Offen für alle!

Offene Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit zeichnen sich insbesondere durch ihre Arbeitsprinzipien aus: Offenheit, Freiwilligkeit, Partizipation, Lebenswelt- und Sozialraumorientierung sowie Geschlechtergerechtigkeit sind dabei die wichtigsten Aspekte.  Die Gemeinde Cantate Domino sowie die St.Thomasgemeinde sind Träger von offenen Kinder- und Jugendeinrichtungen, die städtisch gefördert werden. Die unterschiedlichen Profile finden Sie unten aufgelistet. Alle Einrichtungen haben gemeinsam, dass sie sich an alle Kinder und Jugendliche richten, egal welcher kultureller Herkunft oder Religion!

Offene Kinder- und Jugendarbeit in den Gemeinden

Der Kinderclub Cantate Domino ist eine offene Freizeiteinrichtung für Kinder im Alter zwischen 6 und 13 Jahren. Die Angebote berücksichtigen die besonderen Problemlagen, mit denen Kinder unterschiedlicher Herkunftsländer in der Nordweststadt aufzuwachsen haben. Es wird der Raum geboten, sich mit Freunden zu treffen, zu spielen, die Freizeitangebote zu nutzen, zu musizieren und an kulturellen Veranstaltungen teilzunehmen. Insbesondere wird auf die Einübung der deutsche Sprache und die Vermittlung gesellschaftlicher Werte und Normen geachtet. Dabei stehen friedliche Konfliktlösungsstrategien und soziales Verhalten im Mittelpunkt. Täglich gibt es Angebote, wie Kochen, die Holzwerkstatt, Trommeln oder Basteln. Dienstags bis donnerstags wird eine Hausaufgabenbetreuung für Grundschüler angeboten. Viermal in der Woche gibt es ab 12:00 Uhr ein warmes Mittagessen. An den beiden Mädchentagen finden Ausflüge, Kreativangebote und ein Theaterprojekt statt. Außerdem werden Feste organisiert und während der Ferien stehen Ferienspiele und Freizeiten auf dem Programm.

Nehmen Sie gerne Kontakt mit dem Kinderclub auf!

Der Jugendclub Cantate Domino ist eine Freizeiteinrichtung für Jugendliche im Alter von 12 bis 22 Jahren. Die Arbeit ist durch eine offene Haltung gegenüber allen Jugendlichen unabhängig ihres religiösen und kulturellen Hintergrundes bestimmt und auf deren Der Jugendclub Cantate Domino ist eine Freizeiteinrichtung für Jugendliche im Alter von 12 bis 22 Jahren. Die Arbeit ist durch eine offene Haltung gegenüber allen Jugendlichen, unabhängig ihres religiösen und kulturellen Hintergrund bestimmt. Die pädagogischen Angebote sind auf die Interessen und Bedürfnisse der BesucherInnen ausgerichtet.Im Treff gibt es eine Reihe von Möglichkeiten die Freizeit miteinander sinnvoll zu verbringen. Verschiedene Spielmöglichkeiten wie Tischtennis, Billard, Kicker, Playstation usw. sind vorhanden. Zusätzlich gibt es ein Computerkursangebot und regelmäßige Kochaktionen. Die Jugendlichen werden von PädagogInnen bei sozialen Konflikten, Bewerbungsschreiben und beruflichen Orientierung betreut und beraten. Spezielle Angebote gibt es freitags im Mädchen- und montags im Jungentreff. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Hausaufgabenhilfe, die getrennt nach Schulklassen 5. bis 7. und 8. bis 10. Klasse stattfindet.
Sportfreunde treffen sich jeden Sonntagnachmittag zum Hallenfußball.
In den Ferien gibt es Ausflüge, Ferienspiele und Ferienfahrten.

Nehmen Sie gerne Kontakt zum Jugendclub auf!

Ein gleichberechtigtes und solidarisches Miteinander im Klub zu erfahren und zu erproben ist uns ein wichtiges Anliegen. Darüber hinaus möchten wir Kinder und Jugendliche fördern, Selbstbewusstsein, Sensibilität und Ausdruck zu entwickeln, um den vielschichtigen, auch altersspezifischen Problembereichen des Lebens konstruktiv gegenüber treten zu können. Hierbei spielen Angebote im kreativen und gestalterischen Bereich eine besondere Rolle. Gespräche mit Eltern, Lehrern, Institutionen sollen dazu verhelfen, in besonders schwierigen Situationen der Kinder und Jugendlichen gemeinsame Lösungsstrategien zu entwickeln. Die Angebote richten sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 13 Jahren. Für den Mittagstisch sowie die dazu angebotene Hausaufgabenhilfe wird ein geringer Beitrag erhoben. Dafür ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich.

Nehmen Sie gerne Kontakt mit dem Klub für Kids auf!